Helfen – Tanzen – Sparen

Das BB-DanceCamp wird komplett von ehrenamtlichen Helfern vorbereitet und organisiert. Werde Teil eines tollen Teams und sorge zusammen mit uns dafür, dass das Camp ein voller Erfolg wird!

Mögliche Aufgaben

  • Ein- und Ausladen der Camp-Materialien in München
  • Auf- und Abbau des Camps in Landsberg
  • Fahrdienste
  • Verkauf in der Swing-Diele oder dem Kiosk
  • Auf- und Abbau, Deko oder Assistenz bei den Partys
  • Rezeption
  • Unterstützung im Kidz-Programm
  • Fotos und Videos
  • Marketing und Social Media

Die Jobs werden in der Regel nach einer gründlichen Einweisung im Team durchgeführt. Ein paar Tage vor dem Camp gibt es auch eine Helferbesprechung für 3- und 1-Tages-Helfer, auf der Du Details zum Ablauf erfährst und Deine Teamkollegen kennenlernst.

Helferteams

Orga-Team

Was? Organisation des Camps, v.a. im Vorfeld

Zeitaufwand: Mittel bis hoch (abhängig vom Ressort)

Konditionen: Kostenlose Campteilnahme, Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung: Melde Dich gerne jederzeit via E-Mail beim Orga-Team. Wir besprechen dann mögliche Einsatzbereiche.

3-Tages-Helfer

Was? Unterstützung bei Auf- und Abbau und/oder vor Ort

Zeitaufwand: Mittel (abhängig vom Aufgabenbereich)

Konditionen: Kostenlose Campteilnahme, Übernachtung und Tagespauschale für Verpflegung

Anmeldung: Melde Dich gerne jederzeit via E-Mail beim Orga-Team. Wir besprechen dann mögliche Einsatzbereiche.

1-Tages-Helfer

Was? Unterstützung vor Ort.

Zeitaufwand: 4-6-Stunden-Schichten

Konditionen: Campteilnahme zum Sonderpreis von 85 € für 3 Tage (exkl. Party-Tickets)

Anmeldung: Wähle bei der Buchung den Helfertarif. Du wirst dann vom Helfer-Manager kontaktiert und über freie Helferplätze informiert. Du kannst gerne bei der Anmeldung Wünsche angeben. Leider können wir dir aber keine Garantie geben, denn: Wat mutt, dat mutt.

Warum lohnt sich Helfen beim BB-DanceCamp?

Campteilnahme kostenlos oder zum Sonderpreis von 85 € für alle Kurse.

Je nach Schicht verpasst du höchstens einen kleinen Teil des Camps.

Du kannst tanzmüde Füße kurz mal ausruhen.

Du siehst das Camp aus einer anderen Perspektive.

Du trägst etwas Sinnvolles bei.

Und natürlich lernst du nette Leute kennen und hast noch mehr Spaß.